@2016 by Nicole Künzel

Anmeldeformular für alle Seminare

Vortrag mit Nicole Künzel

„Die Kraft der Gedanken“

 

Am 22.02.2019

Von 19 Uhr bis ca. 21.30 Uhr

(mit Pause)

Im Heidehotel Klütz, Fuhrberg

Kosten:

Die Kursgebühr beträgt € 15,-

Verbindliche Anmeldung unter:

www.evipo-verlag.com

Übernachtungsmöglichkeiten:

www.heide-hotel-kluetz.de

Kurs organisiert durch den WDR 

aus der Adventsauslosung der Sendung "Tiere suchen ein Zuhause" 16.12.2018

mit Nicole Künzel

„Wünsch dir was!“

 

Am 23.03.2019

in Steinhagen, NRW

Pferde nehmen als Herden- und Fluchttiere jede noch so kleine Veränderung in ihrer Umgebung wahr. Diese Fähigkeit, auf Schwingungen und Gefühle zu reagieren, zeigen sie uns im täglichen Miteinander:
Sie spiegeln unsere inneren Bilder und Gedanken. Wer mit seinem Pferd auf einer vertrauensvollen Ebene kommunizieren und es ebenso reiten möchte, der braucht positive, jedoch auch klare innere Bilder. Erst dann entsteht ein entspanntes und harmonisches Miteinander.

 

Dieser Vortrag möchte Sie in die Welt der inneren Bilder entführen.
Inhalte werden sein:

• Was ist ein inneres Bild?
• Wie entstehen innere Bilder?
• Warum ist jeder Gedanke so kraftvoll?
• Wie kommen unsere Gedanken zum Pferd?
• Warum reite ich besser, wenn ich ein positiv eingestellter

Mensch bin?

Die Teilnehmer werden feststellen: Innere Bilder und positives Denken sind bei weitem nicht nur für das Reiten oder den Umgang mit dem Pferd wichtig – sie sind eine Schule fürs Leben, ja eine Lebensphilosophie, die das Leben jedes Einzelnen auf wunderbare Weise bereichern kann.

 

Lehrgang mit Nicole Künzel

„Die Arbeit an der Hand und am Langen Zügel“

 

Am 06. + 07.04.2019

 

Kosten:

Teilnehmergebühr € 195,-

Lehrpferd € 40,- (für das Wochenende)

Zuschauergebühr € 30,- pro Tag, zwei Tage € 50,-

Weitere Informationen und verbindliche Anmeldung unter:

www.evipo-verlag.com

Übernachtungsmöglichkeiten: www.heide-hotel-kluetz.de

Fragen stellen Sie bitte

Nicole Künzel unter:

0176 63600365

Dieser Kurs richtet sich an all jene, welche sich mit der Arbeit an der Hand und der Arbeit am Langen Zügel näher auseinandersetzen oder diese verfeinern möchten.

Die Arbeit an der Hand hat viele Facetten! Sie sorgt für Abwechslung im Alltag und hilft die Kommunikation zwischen Mensch und Pferd zu verbessern. Sie bereitet junge Pferde auf die Arbeit unter dem Sattel vor und dient der zusätzlichen Gymnastizierung von weiter ausgebildeten Pferden. Auch für die Erarbeitung höherer Lektionen, wie der Piaffe, wird die Arbeit an der Hand nach entsprechender Vorbereitung eingesetzt.


Ablauf:

Samstag 

2 x täglich eine praktische Einheit (á 30 Minuten)

Sonntag

1 X eine praktische Einheit (á 45 Minuten) in dem das Gelernte vom Vortag intensiviert und wiederholt wird

Lehrgangsvorraussetzungen:

Gerne die Vorablektüre: „Arbeit am Langen Zügel“ von Künzel/Gunzer, „An die Hand genommen“ Kristina Janssen. Ansonsten keine Vorraussetzungen, alle Reiter unabhängig vom Ausbildungsstand oder der Pferderasse sind herzlich willkommen!

Equitana

16. – 17.04.2019

Weitere Informationen unter:

Folgen noch!

Wir freuen uns, wenn Sie vorbeischauen!

Vortrag mit Nicole Künzel

„Die Ausbildung des jungen Pferdes – lass mir Zeit!“

Am 07.05.2019

Im Heidehotel Klütz, Fuhrberg

Von 19 Uhr bis ca. 21.30 Uhr

Um 20 Uhr findet ein gemeinsames Abendessen statt

 

Kosten:

Vortrag € 15,-

(Essen und Getränke sind nicht enthalten)

 

Anmeldung unter:

www.evipo-verlag.com

„Wer keine Zeit hat,

sollte keine Pferde anreiten.“

Udo Bürger Vollendete Reitkunst

Eine gute Ausbildung eines jungen Pferdes stellt die Weichen für seine weitere Zukunft, sein Wohlergehen und die Freude die Mensch und Pferd aneinander haben – oder eben nicht.
Die wichtigsten Voraussetzungen, die entscheidend für den Erfolg oder Misserfolg hierbei sind, einerseits Fachkompetenz im Umgang und beim Anreiten eines jungen Pferdes, andererseits spielt der Zeitfaktor gerade in unserer heutigen Zeit eine sehr große Rolle möchten wir ein gesundes, zufriedenes und motiviertes Reitpferd an unserer Seite.


Inhalte dieses Vortrages:
• Hilfe ein Raubtier:

Wie nimmt das Pferd den Reiter wahr?
• Der richtige Zeitpunkt:

Wann ist mein Pferd reif für das Anreiten
• Weniger ist mehr? Zeit in der Pferdeausbildung
• Ganz schön anspruchsvoll:

Körperliche Voraussetzungen für das Anreiten?
• Anreiten, aber sicher:

Vorübungen vor dem Anreiten
• Erste Schritte unter dem Reiter
• Ausblick:

wie geht es weiter?

"Gelebte Freiheit" mit Frédéric Pignon und Magali Delgado

15. & 16. Juni 2019 in Bienenbüttel

 

Seminarbeginn jeweils um 10 Uhr  Seminarende ca. 18 – 19 Uhr

 

Kosten:

€ 85,- pro Tag, zwei Tage € 125,-

Für das leibliche Wohl sorgt ein Catering vor Ort.

Information:

Die Unterrichtssprache ist Englisch!
Die Rechnung gilt zugleich als Eintrittskarte und ist zur Veranstaltung mitzubringen!
Die Karten sind vom Umtausch ausgeschlossen!

 

Verbindliche Anmeldung unter:

www.evipo-verlag.eu/

Neben insgesamt dreizehn aktiven Seminarteilnehmern mit eigenen Pferden, die aufgrund der hohen Nachfrage bis zum

30. April 2019 via Losverfahren ausgewählt werden, finden Zuschauer in der Veranstaltungshalle Platz, um diese herausragenden Experten bei der Arbeit zu erleben.
 

Auf kleinste Gesten der französischen Ausbilder antworten ihre Pferde in all ihrer Schönheit und Kraft mit verschiedensten Lektionen der Hohen Schule und Freiheitsdressur - wortwörtlich: frei und freiwillig. Schritte auf diesem Weg zur Verständigung und Vertrauen zwischen Mensch und Pferd werden auch Thema des Seminars „Gelebte Freiheit“ sein.
 

Seien Sie ein Teil dieses feinen Zusammenspiels von Pferd und Mensch, welches sich nur in Worten und Gefühlen wie Liebe, Wertschätzung, Respekt, Verbundenheit und einer großen Portion Lebensfreude ausdrücken lässt.
 

Dieses Seminar bietet Wissen im Doppelpack: Während Frédéric Pignon uns in die faszinierende Welt der Freiheitsdressur entführt, wird Magali, selbst Grand-Prix-Reiterin, den Part des feinen Dressurunterrichts übernehmen.

Ablauf:

Jeder der Teilnehmer ist pro Tag mit einer Einheit á 1 Stunde eingeplant. Zwischen den Einheiten gibt es für einige Minuten Zeit für eine Fragestellung des Publikums.

---- FREIE SITZPLATZWAHL ----

Eure lieben Vierbeiner müssen an diesem Tag leider zu Hause bleiben.
Auf Wunsch von Frédéric und Magali darf auf dieser Veranstaltung leider nicht fotografiert und gefilmt werden.
Einzig die Teilnehmer selbst dürfen sich selbst(!) filmen und fotografieren lassen. Wir bitten euch diesem Wunsch auch wirklich nachzukommen!

Lehrgang mit Nicole Künzel

„Wünsch dir was!“

 

Am 11. + 12.05.2019

 

Kosten:

Teilnehmergebühr € 195,-

Lehrpferd € 40,- (für das Wochenende)

Zuschauergebühr € 30,- pro Tag, zwei Tage € 50,-

Weitere Informationen und verbindliche Anmeldung unter:

www.evipo.de

info@evipo.de

Übernachtungsmöglichkeiten: www.heide-hotel-kluetz.de

Fragen stellen Sie bitte

Nicole Künzel unter:

0176 63600365

Dieser Kurs richtet sich an all jene, die Kreativ und voller Motivation mit Ihrem Pferd arbeiten möchten. Ob Bodenarbeit, Elemente der Freiarbeit, die Arbeit an der Hand und am Langen Zügel oder klassischer Dressurunterricht nach anatomischen und biomechansichen Grundsätzen - hier ist für jeden etwas dabei. Also: wünsch dir was! 

Ablauf:

Samstag 

2 x täglich eine praktische Einheit (á 30 Minuten)

Sonntag

1 X eine praktische Einheit (á 45 Minuten) in dem das Gelernte vom Vortag intensiviert und wiederholt wird

Lehrgangsvorraussetzungen:

Gerne die Vorablektüre (je nach Thematik): „Arbeit am Langen Zügel“ von Künzel/Gunzer, "Jeder Gedanke ist eine Kraft" von Künzel, "Alles Zirkus?!" Hafen/Künzel, „An die Hand genommen“ Kristina Janssen. Ansonsten keine Vorraussetzungen, alle Reiter unabhängig vom Ausbildungsstand oder der Pferderasse sind herzlich willkommen!

​Vortrag und Praxis

„Auf dem Weg zur Freiheit“

mit Kerstin Brein

Termin steht noch nicht fest!

Im evipo-Ausbildungszentrum, Fuhrberg

 

Kosten:

Praktische Teilnahme mit Pferd

€ 340,- für zwei Tage

Zuschauer € 45,- pro Tag,

zwei Tage € 80,-

(Theorieteil nur am Samstag)

Ausrüstung:

Seilhalfter mit Strick, Gerte

Verbindliche Anmeldung unter:

www.evipo.de               
info@evipo.de

Übernachtungsmöglichkeiten: www.heide-hotel-kluetz.de

Fragen stellen Sie bitte

Nicole Künzel unter:

0176 63600365

Ein Pferd, welches in vollkommener Freiheit seinem Menschen auf die feinsten Hilfen hin vertrauensvoll folgt und auf seine Signale hin steigt, sich hinlegt oder gar über Hindernisse springt ist der Traum vieler Reiter. Sie wünschen sich neben korrektem Reiten auch diese magisch anmutende Verbindung, eine Vertrautheit, ja Partnerschaft mit Ihrem Pferd.
Kerstin Brein ist eine der Menschen, welche diesen Zugang zu den Pferden gefunden hat – sie fasziniert mit ihren fünf Ponys und ihrer Freiheitsdressur ganz Europa.
Das evipo-Ausbildungszentrum freut sich sehr in diesem Jahr mit Kerstin Brein – einen der Stars der Apassionata – in Fuhrberg begrüßen zu dürfen!

In diesem Kurs wird sie uns Wege aufzeigen, diese Verbundenheit und das Vertrauen zwischen Mensch und Pferd zu erarbeiten und das gegenseitige Verständnis so zu fördern, dass das imaginäre Band, welches für die vollkommene Freiheit nötig ist, immer stärker wird.


Kursaufbau:

Täglich zwei praktische Einheiten pro Teilnehmer.

 

Die Zahl der praktischen Teilnehmer ist auf 8 begrenzt.
 

Nicole Künzel bei der Cavallo Akademie

 

In Wickrath

Weitere Informationen und Anmeldung:

www.cavallo-academy.de

Freue Dich auf ein abwechslungsreiches und wertvolles Programm.

Intensivseminar

„Wünsch dir was!“

 

Am 25.05. + 26.05.2019

In Reken

 

Weitere Informationen:

Bianca Hoeboer-Nienhues
0160 98916318

www.pferdefreundemitherzundverstand.de
Bianca.Hoeboer@askayudo.de
 

„Jeder Gedanke ist eine Kraft“

Nicole Künzel

Dieses Intensivseminar bietet die Möglichkeit einer inhaltsreichen Auseinandersetzung gerade mit den eigenen inneren Bildern für sich und sein Pferd. Nach einer theoretischen Einführung und einem Austausch zu eigenen Wünschen und Lösungsmöglichkeiten werden wir eine praktische Einheit filmen und diese gemeinsam analysieren. Hiernach folgt eine weitere Einheit, um die neuen inneren Bilder auf oder am Pferd umzusetzen.

Dieses Seminar möchte Sie intensiv in die Welt der inneren Bilder entführen.


Inhalte:
• Was ist ein inneres Bild?
• Wie entstehen innere Bilder?
• Warum ist jeder Gedanke so kraftvoll?
• Wie kommen unsere Gedanken zum Pferd?
• Warum reite ich besser, wenn ich ein positiv eingestellter Mensch bin?
• Praktische Übungen für den Alltag
• Wünsche & Lösungsmöglichkeiten für die eigene Arbeit für sich und sein Pferd.

Die Teilnehmer werden feststellen: Innere Bilder und positives Denken sind bei weitem nicht nur für das Reiten oder den Umgang mit dem Pferd wichtig – sie sind eine Schule fürs Leben, ja eine Lebensphilosophie, die das Leben jedes Einzelnen auf wunderbare Weise bereichern kann.

  • Facebook Social Icon
  • YouTube Social  Icon